top of page

Sport zur Verbesserung der Sklerodermie-Lunge

Aktualisiert: 6. Jan. 2023


Berichtet wird über eine 40-jährigen Patientin mit systemischer Sklerodermie und komplexer Lungenbeteiligung (Lungenfibrose plus Lungenhochdruck). Ein 8-wöchiges individuell angepasstest und professionell überwachtes Sportprogramm führte zur Verbesserung der Lungenkapazität (FVC) von 48.7% zu 54% zur Vergrösserung der Gehstrecke im 6-Minuten Gehtest von 15,4 % über den Ausgangswert und zur Verbesserung der Muskelkraft der Arme und Beine. Ausserdem verbesserte sich die Handkraft der rechten Hand um 79,4 % und der linken Hand um 25%, ausserdem der Beinmuskulatur beidseits um 30.9%.


Anmerkung: Dieses positive Ergebnis reiht sich ein in zahlreiche frühere Beobachtungen, dass ein professionell ausgearbeitetes und überwachtes Sportprogram (aerobes Ausdauertraining plus dosiertes Krafttraining) körperliche Einschränkungen der systemische Sklerodermie wesentlich verbessern kann und darüber hinaus auch das seelische Wohlbefinden der Betroffenen verbessert (antidepressive Wirkung des Sports).


bottom of page