top of page
  • mbuslau

Verbesserung der Handfunktion & Mundöffnung bei Sklerodermie

Aktualisiert: 8. Jan. 2023


Berichtet wird über eine vergleichende Untersuchung, inwieweit sich bei systemischer Sklerodermie Handfunktion und Mundöffnung durch Physiotherapie und Ergotherapie, jeweils 2 x pro Woche unter fachlicher Anleitung und kombiniert mit einem häuslichen Trainingsprogramm verbessern lassen.

Untersucht wurden 59 Patientinnen und Patienten mit systemischer Sklerodermie. 37 erhielten 2 x pro Woche ein gezieltes Trainingsprogramm für jeweils 1,5 Stunden. Die Vergleichsgruppe (N=32) erhielt kein besonderes Training. Es konnte gezeigt werden, dass sich Trainingsgruppe nach 6 Monaten Training sowohl die Hand- als auch die Mundfunktion / Mundöffnungsweite wesentlich verbessert hatten (Verbesserung von über 20 Prozent des Ausgangswertes), währen die Hand- und Mundfunktion in der Vergleichsgruppe keine Verbesserung erfuhr bzw. sich in beiden Funktionen sogar verschlechtert hatten.


Diese Verbesserungen durch Physiotherapie und Ergotherapie waren auch noch 6 Monate nach Abschluss der Therapiemassnahmen deutlich, wenn auch schwächer als unter der Behandlung.


Anmerkung: Physiotherapie und Ergotherapie sind wesentliche Therapiebausteine der systemischen Sklerodermie und sollten präventiv ab Diagnosestellung eingeleitet und im Sinne einer Langzeitstrategie regelmässig zum Erhalt der Handfunktion und der Mundöffnungsweite weiter geführt werden.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page